Clean Energy & Passivhouse Messe 2010

geschrieben von Elisa am Montag, den 1. Februar 2010 um 09:00

Vom 25. – 27. Februar 2010 findet zum dritten mal die Clean Energy and Passivhouse Messe (CEP) in Stuttgart statt. Die CEP stellt neue Produkte, Technologien und Innovationen zu den Themengebieten erneuerbare Energien und Passivhäuser vor. Die Besucher können sich umfassend informieren, wobei das Themenspektrum von Photovoltaik und Solarthermie über Geothermie, Wärmepumpe, Kraft-Wärme-Kopplung, Heizen mit Holz, bis hin zu Energiedienstleistungen reicht.

Anfang dieses Jahres informierten sich auf ca. 10.000 m2 Ausstellungsfläche rund 9.300 Besucher aus 25 Ländern über die Energieversorgung der Zukunft. Der Erfolg dieser Veranstaltung veranlasste den Messeveranstalter REECO GmbH dazu, die Messe von Clean Energy and Power in Clean Energy and Passivhouse umzubenennen und damit den Baubereich weiter zu stärken und dem Passivhaus einen höheren Stellenwert einzuräumen. 2010 soll für das Thema Bauen und Sanieren erstmals eine eigene Messehalle belegt werden. So finden Interessenten Informationen und Ansprechpartner in einem optisch hervorgehobenen Passivhaus-Ausstellungsbereich.

Parallel dazu findet ein Fachkongress statt, bei dem Planer und Wissenschaftler über ihre Erfahrungen aus der Praxis berichten.

Zum Thema „Passivhaus in der Praxis“ wird es am 26. Februar 2010 einen Kongress geben, der sich in erster Linie an das Fachpublikum richtet. Nach einem einführenden Vortrag durch den Pro Passivhaus e.V. werden die Vortragenden wissenschaftliche, technische und planerische Aspekte von Passivhäusern beleuchten. Es werden Einblicke zu den Themengebieten Luftdichtheit von Bauwerken sowie Kosten und Qualitätsmanagement gegeben. Im Mittelpunkt stehen auch Beispiele von bereits gebauten Passivhäusern. Hier soll gezeigt werden, dass der Passivhausstandard nicht nur im Eigenheimbau Maßstäbe setzt, sondern auch in öffentlichen Gebäuden wie beispielsweise Schulen. Fragen zu energieeffizienter Bauweise von Sozialbauten und Tageseinrichtungen werden am 25. Februar 2010 diskutiert.

Im Bauforum ist der gesamte Samstag der Messe als „Bauherrentag“ konzipiert, bei dem alle Aussteller insbesondere die Fragen der privaten Bauherren beantworten möchten.

Die CEP widmet sich nicht allein dem Passivhaus, sondern informiert kostenfrei und umfassend zu allen Themen des energieoptimierten Bauens und Sanierens.


Kommentare: (1)

Kategorie: Termine


1 Kommentar

Kommentar by Phillip

Made Dienstag, 3 of August , 2010 at 18:41

Stuttgart wäre in meiner Nähe, mal schauen, vielleicht finde ich nächstes Jahr den Weg dorthin.

Sorry, the comment form is closed at this time.

über uns

Frank Müller - Architekturbüro Müllers Büro

Wir sind ein Architektur und Ingenieurbüro in Berlin. Wir haben uns auf Niedrigenergie- und Passivhäuser spezialisiert. Das Passivhaus erlangt in Zeiten hoher Energiekosten immer mehr an Bedeutung. Wir möchten Sie hier über Passivhäuser und über Neues zu diesem Baukonzept informieren.