Gewusst wie nach Häusern im Internet recherchieren

geschrieben von admin am Mittwoch, den 27. März 2013 um 14:05

Das Internet ist seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Beinahe jeder Haushalt verfügt über einen Computer mit Internetzugang. Das Zeitersparnis wird groß geschrieben; binnen weniger Sekunden findet man wichtige Dinge zu unterschiedlichen Themen. Doch neben der Recherche wird auch bei der Kommunikation viel Wert gelegt. Soziale Netzwerke oder auch E-Mails sorgen dafür, dass binnen weniger Augenblicke Kontakt aufgenommen werden kann. All diese Faktoren sind günstige Faktoren bei Einkäufen, eventuellen Bankgeschäften oder auch, wenn man auf der Suche nach einem Haus ist. Denn z.B. ein günstiges Haus in München finden, ist dank dem Internet kein Problem mehr und binnen weniger Sekunden erledigt.


Die Recherche nach den eigenen vier Wänden

Vor allem Menschen, die von der eigenen Immobilie träumen, sind dankbar für die Erfindung des Internets. Denn beinahe jeder Immobilienmakler ist im World Wide Web vertreten und präsentiert seine Objekte. Verschiedene Plattformen bieten zudem eine Übersicht an, welche Immobilien derzeit am Markt sind. Hier kann man die Suche in die Richtung einschränken, sodass man tatsächlich die Wunschimmobilie binnen weniger Klicks findet. Wichtig ist, dass im Vorfeld darauf geachtet wird, ob die Kontaktaufnahme mit dem Makler kostenpflichtig ist oder nicht. Viele Portale bieten zwar die kostenlose Suche nach Immobilien an, benötigen jedoch eine Registrierung wie auch monatliche Beträge oder Einmalzahlungen, wenn Kontakt mit dem Makler aufgenommen werden soll. In der Regel sind jedoch die Portale als auch die Kontaktaufnahmen mit den jeweiligen Immobilienmaklern kostenlos.

Die Suche nach dem perfekten Haus

Wer z.B. ein günstiges Haus in München finden will, der sollte in der Suchabfrage seine Wünsche bekannt geben. Wie groß soll das Haus sein, wie viel Zimmer soll es haben, wie teuer darf es maximal sein und ist es wichtig, dass Bilder dafür zur Verfügung stehen – schon erhält man eine gewisse Trefferanzahl, die auf die Suchkriterien zutrifft. Natürlich versuchen die Makler durch perfekte Fotografien aus verschiedenen Winkeln nur die Schönheiten des Hauses festzuhalten. Eventuelle Schäden oder Mängel werden nicht fotografiert, jedoch können diese zwischen den Zeilen im Inserat herausgelesen werden können. „Leicht sanierungsbedürftig“ oder auch „Ein Traum für Heimwerker“ verspricht keine große Werkstatt im Keller, sondern durchwegs aufsteigende Feuchtigkeit.

Die Kontaktaufnahme und die Besichtigung mit dem Makler

Mit dem Makler kann eventuell per E-Mail oder Telefonnummer Kontakt aufgenommen werden. Je nachdem, welche Kontaktmöglichkeit er auf der Homepage angegeben hat. Wichtig ist, dass – sofern ein Treffen bzw. eine Besichtigung der Immobilie stattfindet – man sich nicht gleich äußert. Wer vom Haus begeistert ist, vermittelt das Gefühl, dass er es kaufen möchte. Wer kritisch ist (auch wenn die Immobilie perfekt ist), der hat die Chance, dass er auch beim Preis noch handeln kann. In der Regel können bei den angebotenen Immobilien durchwegs 10 Prozent des Preises verhandelt werden.


Kommentare: (1)

Kategorie: Internet


1 Kommentar

Comment by Jens

Made Freitag, 29 of März , 2013 at 18:06

Meine Tochter sucht gerade nach einem Haus in der Nähe von Hannover und hat erzählt dass das Internet heutzutage fast der einzige Weg ist. Ich habe ihr den Artikel gleich weitergeleitet.

Als wir vor knapp 10 Jahren unser Haus gefunden haben, sind wir noch viel mehr auf Zeitungsannoncen und Sparkassenaushänge angewiesen gewesen. Da war die gefühlte Auswahl zumindest viel kleiner. Mehr Häuser gibt es deshalb aber wohl trotzdem nicht 😉

Sorry, the comment form is closed at this time.

über uns

Frank Müller - Architekturbüro Müllers Büro

Wir sind ein Architektur und Ingenieurbüro in Berlin. Wir haben uns auf Niedrigenergie- und Passivhäuser spezialisiert. Das Passivhaus erlangt in Zeiten hoher Energiekosten immer mehr an Bedeutung. Wir möchten Sie hier über Passivhäuser und über Neues zu diesem Baukonzept informieren.