Der richtige Stromanbieter fürs eigene Haus

geschrieben von admin am Mittwoch, den 13. April 2011 um 14:07

Strom ist ein wichtiger Punkt, um Geld zu sparen, denn im Preisvergleich der Stromanbieter wird deutlich, wie sehr die Preise variieren. Dennoch sind viele Haushalte noch immer an den Energieversorger vor Ort vertraglich gebunden, weil der Aufwand gescheut wird und möglicherweise befürchtet wird, plötzlich ohne Strom dazustehen. Dabei ist ein Vergleich der Stromanbieter äußerst einfach, beispielsweise kann man auf wer-ist-billiger.de Strompreise vergleichen und den Stromanbieter auch sofort wechseln.


Für den Preisvergleich der Stromanbieter wird lediglich die eigene PLZ benötigt und der Jahresverbrauch, schon kann anhand der Auflistung erkannt werden, welche günstige Stromanbieter sind und welche sehr hohe Strompreise kassieren. Eventuell bestehende Bedenken, dass das eigene Haus nach dem Stromanbieter Wechseln plötzlich keine Stromlieferung mehr erhält, können getrost ausgeschlossen werden. Der Strom wird auch nach dem Wechsel weiterhin vom örtlichen Energieversorger geliefert, lediglich die Zahlung erfolgt an den neuen Stromanbieter.

Ein weiterer Vorteil beim Vergleich der Stromanbieter liegt in der Möglichkeit, nur Ökostrom Tarife ohne Atomstrom auswählen zu können. Spätestens seit der Atomkatastrophe im AKW in Fukushima ist das Bewusstsein im Hinblick auf Kernenergie bei vielen Bürgern deutlich verändert. Beim Vergleich der Stromanbieter kann spezifisch Ökostrom gewählt werden. Zwar kann in der Stromlieferung durch den örtlichen Energieversorger weiterhin Strom aus Kernenergie fließen, doch die Zahlungen werden entsprechend an Stromanbieter ohne Atomstrom geleistet.

Der Vergleich, um den richtigen Stromanbieter fürs eigene Haus zu finden, ist somit gleich in zwei Hinsichten von Vorteil. Zum einen wird der Strom billiger, was zum Geld Sparen beiträgt, und zum anderen kann ein Stromanbieter ohne Atomstrom mit reinem Ökostrom ausgesucht werden, was direkt in den Suchkriterien eingegeben werden kann. Das Stromanbieter Wechseln ist nach der Auswahl ganz einfach, denn nach dem Vertragsabschluss erledigt alles Weitere der neue Stromanbieter.


Kommentare: (1)

Kategorie: Tips und Tricks


1 Kommentar

Comment by Ulf

Made Dienstag, 26 of April , 2011 at 21:13

Ich werde bald vor genau diesem Problem stehen – den richtigen Strom zu konsumieren, für die Geldbörse als auch fürs Gewissen. Deshalb habe ich mir überlegt – wieso den Strom nicht selbst gewinnen? Auch wenn Strom, gerade durch die aktuellen Debatten in 30 Jahren ausschließlich aus erneuerbaren Energien kommt, so werden wir das Problem der Stromweiterleitung nicht gelöst haben. Und genau dies wird, denke ich, für jeden Hausbauer die nächste Frage – wäre eine Eigenversorgung u.U. denkbar und finanzierbar (auf lange Sicht gesehen)? Ich finde die Idee sehr gut, so hab ich die Kontrolle über mein Vergehen an der Umwelt und weiss ganz genau wo der Strom herkommt. Besser kann es doch eigentlich nicht sein?! Oder was meint ihr? Gruß, Ulf

Sorry, the comment form is closed at this time.

über uns

Frank Müller - Architekturbüro Müllers Büro

Wir sind ein Architektur und Ingenieurbüro in Berlin. Wir haben uns auf Niedrigenergie- und Passivhäuser spezialisiert. Das Passivhaus erlangt in Zeiten hoher Energiekosten immer mehr an Bedeutung. Wir möchten Sie hier über Passivhäuser und über Neues zu diesem Baukonzept informieren.