Energieausweis für Mieter noch nicht wichtig

geschrieben von Stefan am Sonntag, den 19. Oktober 2008 um 11:39

Der Energieausweis, so lese ich im energieblog.de ist für Mieter noch nicht so wichtig. Dabei sollte er es sein, denn über den Energieausweis wird die Energiebilanz eines Gebäudes ausgewiesen. Wenn also ein Gebäude besonders wenig Energie verbraucht lässt sich auch für Mieter viel Geld beim Heizen sparen. Seit dem 1. Juli 2008 ist der Energieausweis für Vermieter und Verkäufer von Immobilien die vor 1965 gebaut wurden ein Pflichtdokument. Für später erstellte Objekte wird der Energieausweis am 1. Januar 2009 zur Pflicht. Das sollten Mieter nutzen und bei der Wohnungssuche sich auch den Energieausweis vorlegen lassen, denn nur so können sie abschätzen welcher Energieverbrauch auf sie zukommt. Mit diesem Wissen lässt sich dann auch eine Wohnung mit einer geringen Energiebilanz finden und somit viel Geld sparen. Mittlerweile lässt sich der Energieausweis online bestellen.


Kommentare: (3)

Kategorie: Energiebilanz,Heizkosten


3 Comments

Comment by Energieausweis Richard

Made Mittwoch, 19 of November , 2008 at 15:00

Hallo Stefan, sehe ich genauso. Da muss der Staat mehr tun, damit dieses Dokument wirklich relevant wird. Greets from Potsdam, Richard

Comment by energiepass

Made Dienstag, 20 of Januar , 2009 at 12:11

Erst einmal ein Lob für die sehr informative Webseite!
Zum Artikel:
Das deckt sich 100%ig mit meinen Erfahrungen. Der Wissensstand ist allerdings auch bei Hauseigentümern noch sehr jungfräulich. Unglücklich war aus meiner Sicht vor allem die Regelung zu Stichtagen und Einführungsfristen

Comment by Pia

Made Donnerstag, 29 of April , 2010 at 12:23

Mittlerweile sollte eigentlich den meisten der Begriff Energieausweis geläufig sein, leider finde ich, dass in Deutschland der Druck, gerade z.B. auf Wohnbaugesellschaften usw. noch nicht gross genug, da meiner Meinung nach noch immer zu wenig Sanierungen und Umbauten in Richtung Energiekosten sparen getätigt werden und man jedes Jahr aufs neue bei den Heizkosten etc. das Genick gebrochen bekommt. Schade, dass es für solche Fälle keine oder nicht genug Prüfer gibt, die sich Miethäuser usw. anschauen und den Vermietern vorschreibt, was noch gemacht werden muss, als Mieter sitzt man ja doch wieder oft genug am kürzeren Hebel…

Sorry, the comment form is closed at this time.

über uns

Frank Müller - Architekturbüro Müllers Büro

Wir sind ein Architektur und Ingenieurbüro in Berlin. Wir haben uns auf Niedrigenergie- und Passivhäuser spezialisiert. Das Passivhaus erlangt in Zeiten hoher Energiekosten immer mehr an Bedeutung. Wir möchten Sie hier über Passivhäuser und über Neues zu diesem Baukonzept informieren.