„Passivhaus +“ – der neue Masterstudiengang für Architekten in Erfurt

geschrieben von Fritz am Dienstag, den 1. April 2008 um 21:01

Ab dem Wintersemester 2008/09 gibt es an der Fachhochschule Erfurt den neuen Masterstudiengang „Passivhaus +“. Nach 4 Semestern erlangen die Studenten den Master of Arts. Zugelassen sind alle Absolventen mit Diplom– oder Bachelorabschluss.

In dem Studium werden analytische, experimentelle und konzeptionelle Fähigkeiten zur Entwicklung neuer, innovativer Gebäudekonzepte vermittelt. Die Themengebiete Energie und Architekturentwurf, Energie und Neue Technologien sowie Energie und Stadtentwicklung werden bearbeitet. Den Abschluss findet das Studium mit einem komplexen Thesis-Projekt. Weiterhin wird eine „Qualifizierung zum Zertifizierten Passivhausplaner“ (durch das Passivhausinstitut Darmstadt) im Rahmen der Ausbildung angeboten.

Nähere Informationen erhält man am Samstag, den 5. April von 10 bis 16 Uhr am FH-Informations-Tag in Erfurt.

www.fh-erfurt.de/ar


Kommentare: (1)

Kategorie: Allgemein,Ökologie,Passivhaus,Passivhaus Geschichte,Passivhaus-Altbau,Passivhaus-Beispiele,Termine


1 Kommentar

Pingback by energynet » Blog Archiv » Weiterbildung zum zertifizierten Passivhaus-Planer

Made Mittwoch, 2 of April , 2008 at 11:43

[…] der Fachhochschule Erfurt einen neuen Masterstudiengang “Passivhaus +”, wie gestern im Passivhaus-Blog zu lesen war. Dieser Studiengang richtet sich an Architekten mit Berufspraxis und Absolventen der […]

Sorry, the comment form is closed at this time.

über uns

Frank Müller - Architekturbüro Müllers Büro

Wir sind ein Architektur und Ingenieurbüro in Berlin. Wir haben uns auf Niedrigenergie- und Passivhäuser spezialisiert. Das Passivhaus erlangt in Zeiten hoher Energiekosten immer mehr an Bedeutung. Wir möchten Sie hier über Passivhäuser und über Neues zu diesem Baukonzept informieren.